Gladiators: Vertrag für Holländer van Zegeren

Option bis Saisonende

Stadt Trier. Die Römerstrom-Gladiators Trier haben den aktuellen Tryout-Spieler Joey van Zegeren fest verpflichtet. Der Holländer unterschreibt einen Zwei-Monats-Vertrag mit der Option auf eine Verlängerung bis Saisonende.

"Ich freue mich sehr, hier bleiben zu dürfen. Trier ist die erste Profistation meiner Karriere. Das Umfeld, der Verein und die Mannschaft haben mich bereits in den letzten Wochen super aufgenommen. Deswegen bin ich gespannt, was wir als Team in den kommenden Monaten erreichen können", sagte van Zegeren am Rande der Vertragsunterzeichnung am Dienstag in der Geschäftsstelle der Gladiators. Der holländische Center erhält einen Vertrag bis zum 30. November mit der Option, diesen bis zum Saisonende der ProA-Spielzeit 2016/2017 ausweiten zu können.

"Sehr großes Talent"

Gladiators-Cheftrainer Marco van den Berg begrüßt die Verpflichtung seines Landsmannes: "Joey ist ein sehr großes Talent, das mit seiner Athletik und seinem Charakter sehr gut in unser Team passt. Wenn er sich erst einmal an den europäischen Basketball gewöhnt hat, können wir in meinen Augen noch enorm viel von ihm erwarten." Finanziert wird der Center durch private Investoren aus dem Umfeld der Gladiators Trier. Aller Voraussicht nach wird van Zegeren bereits beim kommenden Heimspiel am Samstag um 19:00 Uhr gegen die ETB Wohnbau Baskets Essen im Kader der Trierer stehen. Der 25-Jährige erhält bei den Moselstädtern die Trikotnummer 21.

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.