Hier gibt es Tickets fürs Rheinlandpokal-Endspiel

Eintracht Trier trifft auf A-Ligisten SG Niederroßbach

Stadt Trier. Das sportliche Highlight des Fußballverbandes Rheinland steht an: Im Finale um den Bitburger-Rheinlandpokal treffen am Samstag, 28. Mai, um 14.30 Uhr die SG Hoher Westerwald Niederroßbach/Ermmerichenhain und der SV Eintracht Trier 05 aufeinander. Im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ wird die Partie in einer Konferenz mit vier weiteren Verbandspokalendspielen live in der ARD übertragen – insgesamt werden an diesem Tag 17 Verbandspokalendspiele in drei aufeinander folgenden Live-Konferenzen im Ersten gezeigt.

Endspiel-Tickets gibt es im Vorverkauf ab sofort bei folgenden Vorverkaufsstellen:

 

Fußballverband Rheinland, Geschäftsstelle:

Lortzingstraße 3, 56075 Koblenz, Tel.: 0261-135130, info@fv-rheinland.de

 

Ausrichter:

-         Sportfachgeschäft Tretmühle in den Filialen Wissen und Betzdorf:

-         Wissen: Rathausstraße 30, 57537 Wissen, Tel.: 02742-910123

-         Betzdorf: Wilhelmstrasse 29, 57518 Betzdorf, Tel.: 02741-4179

SG HWW Niederroßbach:

-         Per E-Mail: sghww@web.de

-         Motorradgeschäft KTM Sarholz: Nassauer Str. 19, 56479 Niederroßbach,

Tel.: 02664-8844

 

SV Eintracht Trier 05:

-         Am Samstag, 21.05., beim Regionalliga-Heimspiel gegen Spielberg im Fanshop

-         Am Donnerstag, 26.05., beim Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Köln im Fanshop

-         Ab Dienstag, 24.05., in der Geschäftsstelle: Am Stadion 1, 54292 Trier,
Tel.: 0651-14671-33

(Öffnungszeiten finden Sie hier: http://eintracht-trier.com/geschaeftsstelle/)

 

Ticketpreise:


Sitzplatz: 15,- (nur über den Fußballverband Rheinland und die beiden Finalteilnehmer!)

Stehplatz: 7,-

Stehplatz (ermäßigt)*: 4,-


*Schüler (ab 15 Jahre), Studenten, Behinderte

Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.