cn

Pferde gehen durch - Insassen aus Kutsche geschleudert

Stadt Trier. Bei einem Verkehrsunfall mit einer von zwei Pferden gezogenen Kutsche wurden am Samstag gegen 18.30 Uhr in Mariahof vier Menschen verletzt.

Die Pferde der Kutsche gingen auf Höhe des Hofguts Mariahof aus noch ungeklärter Ursache durch. Als die Kutsche auf einen Begrenzungsstein auffuhr, wurden alle vier Insassen aus der Kutsche geschleudert und verletzt. Eine Insassin trug Knochenbrüche davon.

Nach Angaben mehrerer Zeugen habe unmittelbar vor dem Unfall ein weißer Mercedes die Kutsche passiert. Ob und inwieweit der Mercedes etwas zu dem Unfall beigetragen hat, ist noch unklar.

Der Fahrer des Mercedes sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen (Telefon 0651/ 9779-3200).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.