1 Kommentar

Feuer auf Getreidefeld: 30.000 Quadratmeter Fläche verbrannt

Butzweiler. Ein Getreidefeld an der Kreisstraße zwischen Newel und Butzweiler hat am Dienstag, 9. Juli, Feuer gefangen.

Nach Informationen des Wehrleiters Jürgen Cordie brannten rund 30.000 Quadratmeter Fläche ab. Die Wehrleute wurden bei den Löscharbeiten von Landwirten unterstützt. Über die Brandursache sowie die Schadenshöhe ist nichts bekannt. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Newel, Butzweiler, Kordel, Welschbillig und Zemmer.

RED, Fotos: Agentur Siko

Artikel kommentieren

Kommentar von Otto Christian
Zur Ergänzung: Es waren noch die Feuerwehren aus Beßlich, Lorich und Langsur sowie die FEZ Trier-Land und die Wehrleitung
Im Einsatz!