aa

SV Dörbach: August Schlotter beerbt Bernd Körfer

Nach drei Jahren ist für Bernd Körfer beim Fußball-Bezirksligisten SV Eintracht 66 Dörbach (aktuell nur auf Platz zwölf) Schluss: Das Thema köchelte schon länger, nun machte der 45-Jährige genauso wie sein Co-Trainer Alexander Plein Nägel mit Köpfen – und trat nun zurück.
Bilder

Der frühere Spieler von Alemannia Aachen und des niederländischen Klubs Roda JC Kerkrade machte nach der erfolgreichen vergangenen Saison - erst im Entscheidungsspiel von Wittlich scheiterte man beim 1:2 gegen den SV Leiwen-Köwerich am Aufstieg - zuletzt mangelnde Trainingsbeteiligung und fehlende mannschaftliche Geschlossenheit aus. Neuer Coach in Dörbach ist ein im Salmtal guter, alter Bekannter: August Schlotter, der lange in verschiedenen Funktionen beim Nachbarn FSV Salmrohr tätig war und zuletzt unter anderem den SV Speicher, die SG Fell und den SV Dreis trainiert hat, übernimmt.