Wohnhaus brannte in Lederbach

Lederbach (aw). Am Mittwoch, 21. April, gegen 0.30 Uhr, kam es in Lederbach zum Brand eines Wohnhauses.

Der Dachstuhl des Hauses stand in Flammen.

Den alarmierten Feuerwehren aus Hohenleimbach, Brohltal, Niederzissen, Kempenich, Weibern, Spessart und Adenau gelang es, den Brand zu löschen. Die Ursache für die Entstehung des Brandes ist zurzeit noch nicht bekannt.

Am Gebäude entstand nach erster Einschätzung ein Schaden von etwa 80.000 Euro.

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.