Seitenlogo
Thomas Förster

Eine neue Bleibe für die Verkehrswacht

Paustenbach. Lkw und Fahrräder auf dem Gelände des Paustenbacher Sägewerks untergebracht.

Lkw und Fahrräder der Verkehrswacht Monschau sind auf dem Gelände des alten Sägewerks in Paustenbach untergebracht.

Lkw und Fahrräder der Verkehrswacht Monschau sind auf dem Gelände des alten Sägewerks in Paustenbach untergebracht.

Bild: Thomas Förster

Paustenbach (Fö). Die Verkehrswacht Monschau hat für die LKW der Jugendverkehrsschule neue Räume im ehemaligen Sägewerk in Paustenbach bezogen. Bislang waren sie bei Ehrenmitglied Otto Stollenwerk untergebracht. Vorsitzende Margareta Ritter lobte die moderne und jederzeit zugängliche Unterstellmöglichkeit und das Engagement des Eigentümers Roland Linzenich. Kürzlich konnte man noch einen weiteren Raum anbieten, der von den Ehrenamtlern der Verkehrswacht zur Reparatur von Fahrrädern genutzt wird.

Roetgens Bürgermeister lobte bei der Inspektion der neuen Räume das Engagement der Verkehrswacht. Der Service sei von unschätzbarem Wert und müsste von den Kommunen getragen werden, wenn es keine Ehrenamtler gebe, unterstrich Riiters Stellvertreter Karl-Heinz Hermanns.

www.verkehrswacht-monschau.de


Meistgelesen