kb

Benefizkonzert mit "mannOmann" & Co

Einen bunten Melodienstrauß überbringen der regionale Männerchor „mannOmann“, der „Männerchor Weiler“ (Weiler bei Bingen) und Solisten bei einem Benefizkonzert am Mittwoch, 3. Oktober, um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) im Bellandris Rehner Gartencenter.
Bilder

Außer den beiden Männerchören werden die amerikanische Sopranistin Janice Creswell sowie der in der Region geschätzte Pianist Gerhard Wöllstein aus Merxheim das abwechslungsreiche Programm gestalten. Als Moderatorin des Abends stellt sich Iris Kruse (SWR 4) in den Dienst der guten Sache. Eintrittskarten gibt’s im Vorverkauf für 15 Euro bzw. ermäßigt 10 Euro im Bellandris Rehner Gartencenter, bei Mode Princessa und bei der Steuerberatung Hammer sowie als Restkarten an der Abendkasse.

Sopranistin Janice Creswell aus den USA

Die im Bundesstaat Ohio (USA) geborene Janice Creswell wurde durch Musik-Stipendien gefördert, darunter das Fulbright Fellowship für ein Gesangsstudium in Italien. Ihr weiteres Gesangsstudium absolvierte Creswell an der Miami University und am New England Conservatory, das sie mit dem „Master of Music“ sowie mit akademischen Ehren abschloss. Von ihrem Publikum in Treviso wurde sie für ihre Interpretation der Puppe Olympia („Les Contes d‘Hoffman") zur „Besten Darstellerin" gekürt und zudem mit dem „Bellussi-Spumanti-Preis" ausgezeichnet. Weitere Preise sammelte sie internationalen Wettbewerben wie „Toti del Monte" in Italien, „Jenny Lind" in den USA und „Mirjam Helin" in Finnland ein.

Zwei versierte Männerchöre

Der regionale Männerchor „mannOmann“ (Foto) wurde vor sechs Jahren von Pianist und Chorleiter Gerhard Wöllstein gegründet und hat sich inzwischen zu einem musikalischen Aushängeschild des Nahelandes entwickelt. Voller Witz und Temperament beweisen die 20 Sänger, dass Männerchöre keineswegs der Vergangenheit angehören. Ein Markenzeichen des Chores ist sein äußerst breit aufgestelltes Repertoire, das von der Klassik über Spirituals und Volkslieder bis hin zur Popmusik reicht, also Franz Schubert bis Elton John. Der 45 Sänger starkes „Männerchor Weiler“ hat sich seit der Gründung stets den Herausforderungen der Zeit angepasst. Sein Repetrtoire reicht von Volksliedern, Chorwerken und geistlichen Chorsätzen bis hin zu Opernchören, Operetten, Musicals sowie Popsongs. Andreas Arneke leitet den Chor, er ist erst der 14. Chorleiter in der 130-jährigen Vereinsgeschichte, die belegt die chorische Kontinuität.