ab

Busfahrerstreik am 6. März auch im Rhein-Hunsrück-Kreis

Wer am morgigen Freitag, 6. März, im Rhein-Hunsrück-Kreis mit dem Bus fahren will, muss mit massiven Ausfällen und Verspätungen rechnen. Die Gewerkschaft Verdi hat Mitarbeiter privater Busunternehmen zum Streik aufgerufen.
Bilder
Die Gewerkschaft Verdi hat Mitarbeiter privater Busunternehmen zum Streik aufgerufen - auch im Rhein-Hunsrück-Kreis.

Die Gewerkschaft Verdi hat Mitarbeiter privater Busunternehmen zum Streik aufgerufen - auch im Rhein-Hunsrück-Kreis.

Wie die Kreisverwaltung mitteilt, betrifft die Aktion sowohl Pendler als auch Schüler und Kindergartenkinder. Der Streik soll nach Angaben der Gewerkschaft Verdi mit Beginn der Frühschicht gegen 3 Uhr beginnen und bis zum Betriebsschluss in der Nacht zu Samstag andauern. "Leider ist es nicht möglich, Aussagen darüber zu treffen, welche Verbindungen betroffen sind", heißt es aus dem Kreishaus. Voraussichtlich wird es insbesondere in den Linienbündeln Hunsrück-Mitte (VG Kastellaun, VG Simmern-Rheinböllen) und Hunsrückhöhenstraße Süd (VG Kirchberg) zu umfassenden Linienausfällen kommen.