Zender

Gelungenes kulinarisches Jubiläum

Cochem. Zum 20. Mal wurde auf der Reichsburg in Cochem das Gourmetfest gefeiert

 

Bilder
zur Bildergalerie

Was für ein schöner und gelungener Abend: Zehn Restaurants und zehn Winzer begeisterten vergangene Woche die Gäste beim Gourmetfest "Historisches und Genuss" auf der Reichsburg in Cochem. Bei tollem Wetter konnte Moderator Stefan Pauly rund 380 Feinschmeckerinnen und Feinschmecker im historischen Innenhof der Reichsburg begrüßen. Burgchef Oliver Pinzer und sein Team hatten das Cochemer Wahrzeichen mit viel Engagement in ein geschmackvoll gestaltetes Freiluft-Restaurant verwandelt. Hoch über der Moselstadt präsentierten zehn Restaurants ganz unterschiedliche Gerichte. Dazu gesellten sich Moselwinzer, die jeweils einen passenden Wein zu den Speisen ausschenkten. Und die Gäste waren begeistert. Stadtchef Walter Schmitz: "Es ist beeindruckend, wie viele tolle Betriebe es in unserer Region gibt". Das vom Cochemer Wochenspiegel präsentierte Gourmetfest fand in diesem Jahr bereits zum 20. Mal statt. Auch WochenSpiegel-Chefredakteur Mario Zender war begeistert. "Besonders freut es mich, dass so viele junge Moselwinzerinnen und -winzer, sich und ihre Betriebe hier präsentierten." Viel Lob gab es von den Teilnehmern auch für den reibungslosen Ablauf des Festes, wofür das Burg-Team um Oliver Pinzer verantwortlich war. Viele Fotos des Gourmet-Events gibt es im Internet auf unserer Webseite unter: www.wochen spiegllive.de Von links: Moderator Stefan Pauly, Burgchef Oliver Pinzer, Stadtchef Walter Schmitz, Weinhoheiten Lisa und Gina, sowie WochenSpiegel-Chefredakteur Zender.