Spielplan steht: Neuling Leiwen-Köwerich startet in Wirges

Tarforster Sommervorbereitung um eine Woche verlängert

Eifel. Der Rahmenspielplan für die neue Rheinlandliga-Saison steht. Demnach feiert Aufsteiger SV Leiwen-Köwerich nach neunjähriger Abstinenz am Samstag, 6. August, 14 Uhr, mit dem Auswärtsspiel bei der freiwillig aus der Oberliga abgestiegenen SpVgg Eintracht Glas-Chemie Wirges sein Comeback. Am gleichen Tage müssen auch der SV Morbach (17.30 Uhr bei der TuS Koblenz II) und die SG Kyllburg/Badem/Gindorf (18 Uhr beim TuS Mayen) ran. Sonntags startet Oberligaabsteiger SV Mehring mit dem Heimspiel gegen die SG Malberg/Rosenheim (14.30 Uhr). Eine halbe Stunde später erfolgt der Anpfiff der Partie SG Andernach 99 gegen die Saar-SG aus Irsch, Schoden und Ockfen.

Samstag, 13. August, greift auch der in der ersten Runde noch spielfreie FSV Trier-Tarforst ein – die Rheinlandliga geht in dieser Saison mit 19 Teams an den Start. Zu Gast ist der neue Trainer Christian Esch mit den Höhenkickern dann ab 16 Uhr bei den Sportfreunden Eisbachtal. Um 17 Uhr empfängt die SG Kyllburg die SG Andernach. 17.30 Uhr: SG Irsch – TuS Koblenz II. Tags darauf trifft Leiwen-Köwerich auf den TuS Mayen (14.30 Uhr). Um 15 Uhr spielt Morbach gegen Aufsteiger TSV Emmelshausen und um 15.30 Uhr tritt der SV Mehring bei einem anderen Aufsteiger an, dem SV Windhagen.

Mittwochs Derby zwischen Irsch und Kyllburg sowie Tarforst und Morbach

Im Rahmen der Englischen Woche geht es außer für die spielfreien Mehringer danach bereits am Mittwoch, 17. August, 19.30 Uhr, weiter: Die SG Irsch duelliert dann mit der SG Kyllburg, Tarforst mit Morbach und die SG Andernach 99 mit Leiwen-Köwerich.  AA

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.