Sinspelt: Schuppen im Vollbrand

Sinspelt. Am Donnerstag, 29. August, musste die Feuerwehr kurz vor 14 Uhr zu einem brennenden Schuppen in der Schulstraße in Sinspelt ausrücken.

Schon auf der Anfahrt konnte man von weitem eine starke Rauchentwicklung wahrnehmen. Mit mehreren Rohren versuchten die Feuerwehr den Brand einzudämmen. Nach kurzer Zeit konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Über die Brandursache sowie die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz war die Polizeiinspektion Bitburg, das DRK Neuerburg sowie die Feuerwehren aus Sinspelt, Mettendorf, Neuerburg, Niederraden, Körperich, Ammeldingen und Utscheid.

Foto: Symbolbild

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.