Update: Soforthilfen zur Hochwasserkatastrophe

Kommunen im Kreis informieren auf Internetpräsenzen

Kreis Euskirchen. Die Kommunen des Kreises Euskirchen informieren auf ihren Internetseiten über Soforthilfen zur Hochwasserkatastrophe und wie diese Hilfen beantragt werden können.

Kommune:

Bad Münstereifel

Blankenheim

Dahlem

Euskirchen

Hellenthal

Kall

Nettersheim

Mechernich

Schleiden

Weilerswist

Zülpich

Landesregierung NRW

 

Die Anträge zur Soforthilfe des Landes NRW können ab sofort bei den folgenden Stellen in den Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen abgegeben werden:

Bad Münstereifel: an der Rathaustür

Blankenheim: im Rathaus, die Bürger*innen werden aber auch zu Hause aufgesucht

Dahlem: im Rathaus

Euskirchen: im Rathaus, im Eingangsbereich (Foyer)

Hellenthal: im Rathaus

Kall: im Rathaus, 1. Etage, Zimmer 24, Eingang Steueramt

Mechernich: per Post an Stadt Mechernich, Fachbereich 5, Bergstraße 1, 53894 Mechernich; per E-Mail an info@mechernich.de oder persönlich beim Bürgerservice im Erdgeschoss

Nettersheim: per Mail an: hauptamt11@nettersheim.de oder persönlich im Rathaus abgeben

Schleiden: bei den Versorgungsstellen, persönlich im Rathaus oder postalisch

Weilerswist: im Rathaus

Zülpich: im Rathaus, im Foyer oder per E-Mail an: stadtkasse@stadt-zuelpich.de

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.