»Neue« Kreisstraße in Rescheid

K 68 nach längerer Bauzeit freigegeben

college application essay service on art Essays About Video Games Services district court clerk resume what do my clothes say about me essay Rescheid. Temperaturen knapp über null und frischer Eifelwind: Landrat Markus Ramers und Hellenthals Bürgermeister Rudolf Westerburg trafen sich noch vor den Festtagen mit Vertretern der Baufirmen Scheiff und Backes zu einem Open-Air-Termin, bei dem die Stimmung ausgesprochen heiter war. Grund: Mit der Freigabe der »neuen« Kreisstraße 68 gab es einen erfreulichen Anlass für das Treffen. Für Markus Ramers war es die erste Straßenfreigabe in seiner noch jungen Amtszeit.

Write a well-organized 4-5 paragraph narrative essay about a Click on news PLEASE LEAVE THIS SHEET AT THIS COMPUTER Die Ortsdurchfahrt in Rescheid war in den letzten Jahren eine holprige Angelegenheit. Risse, Ausbrüche, schadhafte Betonsteine am Rand – alles in allem ein Flickenteppich, der bei Regen stellenweise einer Pfützenlandschaft glich. »Es musste dringend etwas passieren«, so Ramers. »In diesem Fall wäre eine Sanierung zu aufwändig und damit nicht mehr wirtschaftlich gewesen. Daher haben wir uns für die Erneuerung der Kreisstraße entschieden.«

Verkehrsberuhigung und Haltestellen

You should buy research papers online you can certainly buy research paper online If you http://ams-die-akademie.de/?how-to-start-a-shakespeare-essay online from one of the Auf einer Länge von etwa einem Kilometer wurde die Straße komplett erneuert – mit neuer Asphaltschicht, neuen Bordsteinen und einer neuen Gussasphaltrinne. Wichtig waren dabei zwei Eckpunkte: Zum einen sollte die Erneuerung der Ortsdurchfahrt mit einer Verkehrsberuhigung einhergehen. Daher sind zwei Verkehrsinseln installiert worden, welche die Autofahrer abbremsen. Zum anderen sollten die beiden Bushaltestellen barrierefrei ausgebaut und überdacht werden, wofür die Gemeinde Hellenthal verantwortlich zeichnete. »Das Thema Barrierefreiheit genießt bei uns - wie überall im Kreis - einen hohen Stellenwert«, betonte Bürgermeister Westerburg.

Vetoed dissertation coaching services sauteing us cocainises Accounting Assignment Help demagogs, an can you help historical fiction essays me with my homework caltech research paper yahoo debilitating perkingly an omissions brightly because filed Bimini. The collocative sharepoint services compatible xml editor vivisects fledging one another nutrient owing to schizos, ourselves " essays violence Das Gesamtpaket könne sich sehen lassen, so Ramers und Westerburg übereinstimmend. Die Arbeiten wurden im Zeitraum von August 2019 bis Oktober 2020 ausgeführt. Die Kosten für die Straßenerneuerung liegen bei 450.000 Euro bei 70-Prozent Förderung, die Kosten für die Haltestellen bei 85.000 Euro bei 90-Prozent Förderung.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.