15.234 Euro für die "Herzenssache"

Polch. 2020 hat es drei Auflagen des "Lohner’s Spendentalers" gegeben. Anfang des Jahres zugunsten von den "Tafeln" und im Herbst zugunsten der "Clowndoktoren". Für die Aktion in der Vorweihnachtszeit hatte sich die Polcher Bäckerei einen altbekannten Partner ausgesucht, den sie schon im Jahr 2014 erfolgreich unterstützt hat und der 2020 sein 20-jähriges Bestehen feierte: die "Herzenssache".

Die "Herzenssache" leistet Hilfe zur Selbsthilfe für gemeinnützige Einrichtungen, die Kinder und Jugendliche fördern und sich für sie einsetzen. Ihr übergreifendes Ziel: Kindern und Jugendlichen im Südwesten Deutschlands auf Dauer gleiche Chancen zu schenken. Schützen, unterstützen und stark machen – das ist die Aufgabe.

"Die Lohner's" freuen sich deshalb sehr, offiziell eine Spendensumme von 15.234 Euro zugunsten von "Herzenssache" bekannt geben zu dürfen. Ein großes Dankeschön gelte der treuen Kundschaft, den  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen weiteren Unterstützern. So beispielsweise der "Kreissparkasse Mayen", die kurz vor Weihnachten 3.000 Spendentaler kaufte und diese mit einem kleinen Weihnachtsgruß an die Kundschaft der "Lohner's" verschenkte.

In der Vorweihnachtszeit bis zum Heiligen Abend konnten die "Lohner's Spendentaler" zugunsten von "Herzenssache" erworben werden. Vom Verkaufspreis von 1,30 Euro wurden jeweils 30 Cent pro "Spendentaler" an die gemeinnützige Organisation gespendet.

Foto: privat

www.die-lohners.de

www.herzenssache.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.