Brand im Krankenhaus

Mayen. Am Samstagabend, 4. Juli, hat es im dritten Stock des Mayener Krankenhauses gebrannt. Der Brandmeldealarm ging gegen 20.30 Uhr ein.

Der Brand war in einem Zimmer der Chirurgischen Abteilung ausgebrochen. Alle Patienten im betroffenen Bereich konnten offensichtlich rechtzeitig evakuiert werden. Bislang ist, so die Polizei, von drei Verletzten auszugehen (Rauchgasvergiftung). Im Einsatz waren und sind gegen 22.30 Uhr rund 60 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Mayen, Mendig und Weißenthurm (letztere mit Be- und Entlüftungsgeräten), die das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und gegen 20.49 Uhr löschen konnten. Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kriminalinspektion Mayen übernommen.

Fotos: Walz

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.