stp

Ist die Zeit reif für E-Mobilität?

Mayen. Die "Profis", der Zusammenschluss der Mayener Autohändler, präsentieren am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Mai, die größte Autoschau in der Eifel mit 20 Marken und über 100 Fahrzeugen. Die Diskussion um Fahrverbote in Großstädten wird an diesem Wochenende auch den Mayener Marktplatz streifen.

Kaum ein Parameter ist für den ländlichen Raum so wichtig, wie die Mobilität - das gilt besonders für das Autofahren. Das Thema E-Mobilität ist bereits seit einigen Jahren fester Bestandteil der Mayener Autoschau, wird in diesem Jahr aber sicher von der Besucherseite einen höheren Stellenwert haben.

"Die Kunden fragen schon, aber wenn sie längere Strecken pendeln müssen, ist der Verbrennungsmotor weiter die Nummer Eins. Und wir dürfen nicht vergessen, dass wir in einer Berg- und Tal-Landschaft leben, die die Reichweiten von Elektroautos schon etwas verkürzen", erzählt der "Peugeot"-Händler Achim Nett, der aber auch in diesem Jahr ein Elektrofahrzeug ausstellen wird. "Wir können im kommenden Jahr auch auf neue E-Modelle zurückgreifen.Als Zweitwagen und für Kurzstreckenfahrer ist das E-Auto im Moment bestimmt eine echte Alternative, auch wenn die Infrastruktur von Ladestationen noch weiter ausgebaut werden muss. Es gibt sogar - wenn auch noch einen recht überschaubaren - E-Gebrauchtwagenmarkt", sagt Nett. Dass mit der Alternative gelte auch für Hybridfahrzeuge, die sowohl elektrisch als auch herkömmlich mit einem Verbrennungsmotor angetrieben werden. Von der Einführung einer "Blauen Plakette", die für solche Fahrzeuge Fahrverbote verhindern soll, ist er nur wenig begeistert. Dass sei alles sehr schwierig zu überprüfen und wenig praktikabel, vermutet der Mayener Autohändler. Diskussionsstoff und Informationsbedarf gibt es offensichtlich genug.

Das Programm der Autoschau der "Profis" im Überblick:

Samstag, 5. Mai:

- 11 Uhr: Feierliche Eröffnung der Autoschau durch die Beigeordnete der Stadt Mayen, Martina Luig-Kaspari.

- Live-Musik auf der Bühne mit der »Sunshine Dance Band«.

- Kinderprogramm mit dem Clown Peppino und seinem Freund Archybald.

- Fitness-Show.

Sonntag, 6. Mai:

- Live-Musik auf der Bühne mit "Fossdoll" - feinster Soul, Funk & Dance aus Düsseldorf.

- Kinderprogramm mit dem Clown Peppino und seinem Freund Archybald.

- Fitness-Show.

- "Havanna Beach"-Fashion Shows by Modehaus Küster (13, 14.30 und 16 Uhr) mit einer Cocktail-Bar im Hause Küster.

- 13 bis 18 Uhr: verkaufsoffener Sonntag.

Foto: Pauly

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.