Projektgruppe „Offener Maltreff“

Ettringen. Durch die momentanen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie bleibt das Atelier von Ruth Rebell bis auf weiteres geschlossen.

Damit ist der Ort gemeint, nicht aber die Möglichkeit der Kommunikation. 

Ruth Rebell: "Wer aus der Gruppe zur Zeit daheim kreativ künstlerisch tätig war/ist, kann mir dieses bei Interesse als Fotoanhang oder als Frage im Internet senden. So könnten wir über Mail und auch per Telefon dann über das Bild sprechen und uns austauschen."

Kontakt:  E-Mail: ruka.rebell@gmx.de, Telefon 026 51 / 52 78.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.