Klaus Doldinger macht den Anfang

Daun. Das »Tatort Eifel«-Festival lockt mit hochkarätigem Programm.

Der Vorverkauf für die Veranstaltungen im Rahmen des »Tatort Eifel«-Festivals sind in vollem Gange. Die Tickets für mehrere Lesungen und für die Lena-Odenthal-Premiere im Kinopalast Vulkaneifel sind bereits Wochen vor dem Festival, das vom 14. bis zum 21. September stattfindet, ausverkauft.
Für einige Veranstaltungen des renommierten Krimi-Festivals, welches in diesem Jahr die zehnte Auflage feiert, sind unterdessen noch Tickets erhältlich, zum Beispiel für das große Eröffnungskonzert mit Klaus Doldinger's Passport. Mit Doldinger und seiner Band wird das Festival am Freitag, 13. September, um 20 Uhr, von einem echten »Wiederholungstäter« im Forum Daun eröffnet. Bereits zwei Mal kam der erfolgreiche Komponist von Filmmusik und TV-Titelmelodien in die Vulkaneifel. Zu seinen bekanntesten Stücken zählt unter anderem die »Tatort«-Titelmelodie. Der Eintritt kostet 30 Euro (Vorverkauf), beziehungsweise 32 Euro (Abendkasse).

Schauspielerin Michaela May, bekannt aus dem »Polizeiruf 110« wird einen Tag später am Samstag, 14. September, 20 Uhr  in Manderscheid Krimi-Kurzgeschichten namhafter Autoren wie Ingrid Noll, Hakan Nesser  und Doris Dörrie lesen.  Für den musikalischen Rahmen sorgt das Trio Imperial. Tickets kosten im Vorverkauf 20 Euro, an der Abendkasse 22 Euro.

Im Café Maarblick in Schalkenmehren findet am Mittwoch, 18. September, 20 Uhr, eine SWR 1 Leute-Aufzeichnung mit Krimiautor Klaus Peter Wolf statt. Der Eintritt hierzu ist frei, Tickets gibt es im Café Maarblick.

www.tatort-eifel.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.