Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Mehren. Auf der B 421 bei Mehren wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Am Freitag, 29. Mai, gegen 14.04 Uhr, kam es in der Gemarkung Mehren auf der B 421, Höhe der AS Mehren (BAB 1), zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines VW-Busses befuhr nach dem derzeitigen Ermittlungsstand die B 421 aus Richtung Gillenfeld kommend in Richtung Mehren. Der Motorradfahrer fuhr in entgegengesetzter Richtung. Der VW-Busfahrer wollte anschließend auf die BAB 1, Richtung Koblenz, auffahren, nutzt die dortige Linksabbiegespur und übersah den bevorrechtigten Motorradfahrer. Der Motorradfahrer wurde schwerverletzt in das Krankenhaus Daun gebracht. Im Einsatz waren neben Beamten der Polizei Daun, ein Notarzt sowie Rettungssanitäter, Kräfte der Feuerwehr Mehren sowie die Straßenmeisterei Daun.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.