Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Mofafahrer

Kelberg. Beim Ausparken übersah ein Autofahrer einen Mofafahrer, der daraufhin auswich und stürzte. Der Mofafahrer verletzte sich leicht, an seinem Mofa und einem weiteren Auto entstand Sachschaden. Der Autofahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort.

Am Mittwoch, 5. Dezember, gegen 17.10 Uhr, parkte der Fahrer eines dunklen Autos sein Fahrzeug im Bereich eines Parkplatzes in der Schulstraße in Kelberg rückwärts aus. Möglicherweise übersah er dabei einen 15-jährigen Mofafahrer, der sich ihm näherte. Dieser erkannte die Situation jedoch und wich dem Auto aus, um eine Kollision mit diesem zu verhindern. Dabei stieß er gegen ein weiteres Auto und fiel. Der 15-Jährige verletzte sich hierbei leicht an Bein und Arm. Der Autofahrer fuhr in unbekannte Richtung davon. Am geparkten Auto und dem Mofa entstand geringer Sachschaden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.