Seitenlogo
Nico Lautwein

Meister zu Gast in Bitburg - Eifel-Mosel Bären empfangen die Ej Kassel 89ers

Bitburg. Nachdem der Pokalwettbewerb für die Eifel-Mosel Bären beendet ist, geht es für die Bären ab sofort wieder in den "Liga-Alltag".

Am Wochenende kommt kein geringerer als der amtiere Meister der Hessenliga nach Bitburg.

Kassel bestritt von allen Teams der Hessenliga bis dato die wenigsten Partien. 2 Partien wurden mit 12:4 (gegen Eintracht Frankfurt) und 6:1 (gegen Löwen Frankfurt) gewonnen. 2 weitere Partien, darunter auch das Hinspiel gegen die Bären, konnten bislang nicht gespielt werden. Das Gastspiel kurz vor Weihnachten in Bad Nauheim, wurde vor wenigen Tagen mit 5:0 für Bad Nauheim gewertet. Die Partie gegen Bitburg steht somit aktuell noch aus. Der Weg zur Meisterschaft führt auch in dieser Saison nur über Kassel. Gespickt mit etlichen erfahrenen Ex-Profis, aber auch jungen talentierten Spielern, verfügen die 89ers aus Kassel über einen überdurchschnittlichen Kader. Die besten Scorer im Team sind Michael Christ und Florian Böhm (jeweils 3 Tore und 8 Vorlagen), gefolgt von Lasse Bödefeld mit 5 Toren und 4 Vorlagen.

Nach dem Pokal ist vor der Hessenliga. So lautet das Motto der Eifel-Mosel Bären. Die Misere mit verletzten Spielern in dieser Saison zieht sich durch wie roter Faden. Aufgrund dieser Tatsache, haben die Bären aus der Not eine Tugend gemacht. In den letzten Wochen bekamen junge Spieler aus dem Nachwuchsbereich die Möglichkeit ins Senioreneishockey zu schnuppern. Gemeinsam mit einigen Akteuren aus der 2. Mannschaft machten Sie ihre Sache sehr ordentlich und sorgten dafür, dass die Bären bis auf das Hinspiel in Kassel Anfang November, keine weiteren Spiele verschieben bzw. absagen mussten was so sicher auch nicht jeder gemacht hätte. Hierfür kann man den Bären auch mal Respekt aussprechen.

In diesem Spiel sind die Voraussetzungen ähnlich wie zuletzt und Kassel geht es Favorit in diese Partie. Dies bedeutet gleichzeitig, dass die Bären ohne Druck in diese Partie gehen können was aber nicht dazu führt, dass sie nicht bis zum Ende alles geben werden. Spielbeginn in der Eissporthalle Bitburg ist am Sonntag 21.01.2024 ab 19 Uhr. Tickets wie immer an der Abendkasse oder vorab im Ticketshop unter https://eishockey-bitburg.vereinsticket.de

 


Meistgelesen