fs

Abitur am St.-Nikolaus-Stift in Füssenich

Kürzlich erhielten die Absolventen des Beruflichen Gymnasiums des St.-Nikolaus-Stifts im Rosengarten der Klosteranlage ihre Zeugnisse. Alle 37 Schülerinnen und Schüler, die in die Qualifikationsphase eintraten, haben mit großem Erfolg ihre Prüfungen bestanden. Mit der Allgemeinen Hochschulreife und der gleichzeitig verliehenen sozialpädagogischen Qualifikation haben sie die Möglichkeit, sofort ein Studium aufzunehmen oder mit einem Berufspraktikum die staatliche Anerkennung als Erzieher zu erhalten.
Bilder
Die Abiturientia 2020. Foto: Sebastian Petermann

Die Abiturientia 2020. Foto: Sebastian Petermann

Der enorme Erfolg dieser doppelt qualifizierenden Ausbildung, sei begründet im traditionellen Unterricht im Klassenverband. „Schon zu Beginn der dreijährigen Ausbildung“, so Schülersprecherin Pia Bücker, „zeichnete sich ab, dass wir eine Gemeinschaft voller einzigartiger Menschen sind, voller Selbstbewusstsein und vor allem mit einem standfesten Zusammenhalt. Aber auch der Kontakt zum Lehrpersonal ist enger und familiärer als in einem Kurssystem.“ Als „digital natives“ legten die Abiturienten in der historischen Klosteranlage des St.-Nikolaus- Stifts mit flächendeckendem W-Lan-Empfang, elektronisch hinterlegten Tafeln (Smart- und ITouch- Boards) in allen Klassenräumen und ausdrücklich erwünschten Smartphones und Laptops ein enormes Lerntempo vor. „Im Corona-bedingten Homeschooling kurz vor dem Abitur waren wir durch schulische Lernplattformen, Videokonferenzen und funktionierende Messenger mit Abstand am Besten vorbereitet,“ meint Joana Steeger, die durch sehr gute Abiturprüfungen ihren Notendurchschnitt um einige Zehntel verbessern konnte.

Mit Abstand besser als der Landesdurchschnitt

Schulleiter Norbert Paffenholz überreichte seinen Abiturienten voller Stolz die Zeugnisse, die mit Abstand besser waren als der landesweite Durchschnitt. In einer würdevollen Feier vor der Mariengrotte im Außenbereich der Klosteranlage wurden Erinnerungen der dreijährigen Oberstufenzeit ausgetauscht. Die meisten Absolventen beabsichtigen nach dem Berufspraktikum ein Studium aufzunehmen. Infos: www.st-nikolaus-stift.de