Frederik Scholl

Badesaison beendet: Seepark zählt 75.000 Besucher

Zülpich. Ein erfolgreicher Sommer neigt sich dem Ende und der Seepark Zülpich hat zu heutigen 16. September die Badesaison 2022 beendet.
Bilder
Der Seepark Zülpich beendet am 16. September eine erfolgreiche Badesaison 2022.

Der Seepark Zülpich beendet am 16. September eine erfolgreiche Badesaison 2022.

Foto: Seepark Zülpich

 Ab diesem Zeitpunkt wird die Infrastruktur der Badestelle bis zur nächsten Saison teilweise zurückgebaut und Sonnenliegen und Strandkörbe werden wieder im Winterlager verstaut. Ebenso wird ab sofort keine Strand- oder Badeaufsicht mehr eingesetzt und das Schwimmen ist entsprechend untersagt. Im Zeitraum der diesjährigen Badesaison 2022 konnte der Seepark insgesamt rund 75.000 Gäste verzeichnen. Dies ist eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den

Vorjahren und liegt sogar über den Besucherzahlen aus dem Rekordsommer 2018. Damals wurden im Zeitraum 1. Juni bis 15. September rund 70.000 Gäste gezählt. Ausschlaggebend für die erfolgreichen Zahlen aus diesem Jahr seien mitunter die vielen, sonnenverwöhnten

Tage vor und nach den Sommerferien sowie besucherreiche Sonderveranstaltungen.

Die Besucherzahlen seien durchaus erfreulich, dennoch sehe der Seepark Kapazität für mehr Badegäste. In diesem Jahr wurden verschiedene Klimaresilienz-Maßnahmen

durchgeführt, die sich unter anderem in Form einer neuen Uferbepflanzung zeigen. Diese sollen die bereits ausgezeichnete Wasserqualität weiter verbessern. Auch der »Gänseproblematik«, die sich hauptsächlich zu Beginn der Saison zeige, werde mit verschiedenen Lösungsansätzen verstärkt entgegengewirkt.

Derzeit seien zudem verschiedene Ansätze im Gespräch, die das Beach-Flair an der »Zülpicher Riviera« im nächsten Jahr noch verstärken sollen.Weitere Infos: www.seepark-zuelpich.de