fs

Kein Publikumsverkehr in Verwaltungen

In Bad Münstereifel, Euskirchen, Weilerswist und Zülpich sind die Rathäuser bis 19. April für den Publikumsverkehr geschlossen. Das gilt auch für das Kreishaus. Terminabsprachen sind jedoch möglich. Ebenso wie der Kontakt per Telefon und E-Mail.
Bilder
Die Rathäuser bleiben, ebenso wie hier das Kreishaus, für den regulären Publikumsverkehr geschlossen und bitten um Terminvereinbarungen. Foto: Kreis

Die Rathäuser bleiben, ebenso wie hier das Kreishaus, für den regulären Publikumsverkehr geschlossen und bitten um Terminvereinbarungen. Foto: Kreis

Um Menschenansammlungen zu vermeiden, sind alle Bereiche der Kreisverwaltung inklusive der Nebenstellen für die Kunden ab sofort nur eingeschränkt zugänglich. Einlass erfolgt nur nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung mit der Fachabteilung beziehungsweise dem zuständigen Mitarbeiter. Der Zugang  ist nur noch über das Hauptportal möglich. Nach vorheriger Anmeldung werden die Kunden am Haupteingang abgeholt. Termine können unter folgenden Telefonnummern vereinbart werden: Zentrale: Tel. 02251/15-0; Ausländerbehörde: Tel. 02251/15 – 435, -823 und -295; Zulassungsstelle: Tel. 02251 / 15 – 278; Führerscheinstelle: Tel. 02251 / 15 – 855. Die Außenstelle des Straßenverkehrsamtes in Schleiden ist bis auf weiteres geschlossen.
Auch die Türen des Rathauses der Stadt Bad Münstereifel, der Friedhofsverwaltung im Bauhof und der Tourist-Informationen bleiben für unangemeldeten Publikumsverkehr verschlossen. Die Mitarbeiter stehen telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Die Infostelle im Rathaus telefonisch unter 02253/505-0 oder per mail unter info@bad-muenstereifel.de erreichbar.
Die Dienststellen der Stadtverwaltung Euskirchen sind ebenfalls nicht mehr für den allgemeinen Publikumsverkehr zugänglich. Die Kreisstadt bittet Bürger, telefonisch oder per E-Mail den Kontakt mit der zuständigen Stelle innerhalb der Verwaltung aufzunehmen. Informationen zu Ansprechpartnern unter www.euskirchen.de/rathaus/ansprechpartner oder Tel.: 02251/140 erfragt werden.
Auch das Rathaus in Weilerswist ist geschlossen Bürger werden gebeten, sich ausschließlich telefonisch oder per E-Mail zu melden. Mehr unter www.weilerswist.de.  
Das Rathaus der Stadt Zülpich und der Baubetriebshof bleiben ebenfalls geschlossen. Die Stadtverwaltung ist weiterhin telefonisch (02252/520) und per E-Mail (buergerbuero@stadt-zuelpich.de) erreichbar.