Frederik Scholl

Marien-Hospital Euskirchen passt Besuchsreglungen an

Euskirchen. Mit Erlass der Bezirksregierung Köln zu Besuchsregelungen im Krankenhaus passt das Marien-Hospital Euskirchen ab Mitwoch seine Besuchsregelungen an.
Bilder
Das Marien-Hospital in Euskirchen passt seine Besucherregelungen an.

Das Marien-Hospital in Euskirchen passt seine Besucherregelungen an.

Foto: Stiftung Marien-Hospital

Ab dem 21. Dezember 2022 ermöglicht das Krankenhaus den Patienten unter folgenden Bedingungen zwischen 8 und 20 Uhr uneingeschränkten Besuch. Auf Basis des neuen Infektionsschutzgesetzes benötigen alle Besucher (unabhängig von ihrem Immunstatus) einen negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist. Nachweise hierzu sollten bei jedem Besuch mitgeführt werden. Das Tragen einer FFP-2 Maske ist zum Betreten des Marien-Hospital Euskirchen weiterhin unerlässlich. »Wir danken unseren Patienten sowie deren Besuchern für Ihre Unterstützung und gegenseitige Rücksichtnahme«, erklärt das Marien-Hospital in einer Pressemitteilung.


Meistgelesen