Wein probieren und Wein ersteigern an der Nahe

Hunsrück/Nahe. Der VDP.Nahe bietet im August und September zwei besondere Veranstaltungen für Weinfreunde an: die Weinpräsentation VDP@Gut Hermannsberg in Niederhausen und die traditionelle Weinversteigerung in Bad Kreuznach.

Das jüngste VDP.Heimspiel an der Nahe ist abgepfiffen. Fast 400 Weinfreunde dürfen auf eine gelungene Weinpräsentation zurückschauen und mit Vorfreude auf die kommenden Veranstaltungen unter Federführung des VDP.Nahe vorausblicken. Am Samstag, 31. August, wird zunächst die Weinpräsentation VDP@Gut Hermannsberg gefeiert, bevor am Sonntag, 22. September, der Veranstaltungshöhepunkt des VDP Regionalverbandes stattfindet: die große Weinversteigerung in der Römerhalle Bad Kreuznach.

Weinpräsentation VDP@Gut Hermannsberg & friends

Am Samstag, 31. August, heißt es in Niederhausen VDP@Gut Hermannsberg & friends. Von 13 bis 18 Uhr präsentieren neun VDP Weingüter von der Nahe sowie sieben von der Ahr in der Kelterhalle von Gut Hermannsberg bei einer lockeren Tischpräsentation jeweils vier Weine aus ihren Kollektionen. Zudem hat Gut Hermannsberg noch einige „Überraschungswinzer“ zur Verkostung eingeladen.

Weinversteigerung des VDP

Die traditionelle Weinversteigerung des VDP in der Römerhalle Bad Kreuznach findet am Sonntag, 22. September, 11.15 bis 13.30 Uhr, statt. Bereits vorab haben Besucher zudem von 9 bis 11 Uhr Gelegenheit, alle Weine, die später zur Versteigerung kommen, zu probieren - Weinraritäten in Einzelflaschen ausgenommen. Bestandteil der Veranstaltung ist zudem eine Charity-Weinversteigerung von mit edlen Tropfen gefüllten Weinkisten für die gute Sache.

Der Eintritt zu VDP@Gut Hermannsberg & friends kostet 20 Euro im Vorverkauf und 25 Euro an der Tageskasse. Karten im Vorverkauf gibt es in den VDP.Nahe Gütern, in der Nahe.Wein.Vinothek in Bad Kreuznach und in der Geschäftsstelle des VDP Nahe, Tel. 0 67 51 / 8 55 51 59, E-Mail info@vdp-nahe.de.

Eintrittskarten für die VDP Weinversteigerung in der Römerhalle Bad inklusive Vorprobe kosten 30 Euro pro Person. Kartenreservierung in der Geschäftsstelle des VDP.Nahe Telefon 0 67 51 / 8 55 51 59, E-Mail info@vdp-nahe.de.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.