23-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Hunsrück/Nahe. Dieser junge Mann hat offenbar keine Lust auf Verkehrskontrollen: Ein 23-Jähriger floh am gestrigen Montagabend mit seinem Audi in der Langenlonsheimer Naheweinstraße vor einer Polizeistreife. Es war nicht das erste Mal.

Den Beamten war der Audi des jungen Mannes gegen 17.40 Uhr in der Naheweinstraße aufgefallen. Sie erkannten das Fahrzeug des 23-Jährigen - er war schon in der Vergangenheit mehrfach vor Kontrollen geflohen. Auch gestern gab der junge Mann beim Anblick des Streifenwagens Gas - konnte aber nach kurzer Verfolgung von den Beamten in einem Neubaugebiet gestellt werden.

Weil der 23-Jährige mit seiner Flucht potentiell Passanten gefährdet hat, wurde sein Führerschein sichergestellt und Strafanzeige erstattet. Fußgänger, die durch die Fahrweise des Flüchtigen gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Kreuznach zu melden. Telefon: 06 71 / 8 81 11 00.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.