Seitenlogo
ste

"AbiZeneca - Am Ende doch noch zugelassen"

Am 25. März feierten die Abiturientinnen und Abiturienten des Abiturjahrgangs 2022 in der festlich geschmückten Turnhalle des Peter-Wust-Gymnasiums gemeinsam mit ihren Familien und den Lehrkräften das bestandene Abitur und nahmen ihre Abiturzeugnisse entgegen. MSS-Leiter Axel Kaspari begrüßte alle anwesenden und virtuellen Gäste, die von dem Technikteam von Rainer Feld und Daniel Burger zugeschaltet wurden, bevor er traditionell gemeinsam mit Dr. Christian Poß die Abiturientinnen und Abiturienten alle persönlich beim Vornamen willkommen hieß.

Am 25. März feierten die Abiturientinnen und Abiturienten des Abiturjahrgangs 2022 in der festlich geschmückten Turnhalle des Peter-Wust-Gymnasiums gemeinsam mit ihren Familien und den Lehrkräften das bestandene Abitur und nahmen ihre Abiturzeugnisse entgegen. MSS-Leiter Axel Kaspari begrüßte alle anwesenden und virtuellen Gäste, die von dem Technikteam von Rainer Feld und Daniel Burger zugeschaltet wurden, bevor er traditionell gemeinsam mit Dr. Christian Poß die Abiturientinnen und Abiturienten alle persönlich beim Vornamen willkommen hieß.
Der eindrucksvollen musikalischen Eröffnung der Veranstaltung durch die Abiturientin Laura Weinert (Querflöte) und Klaus-Peter Feld (Gitarre) schlossen sich viele Grußworte und Ansprachen an. Auch wichtige Preise wurden verliehen:
Marlon Lames erhielt den Preis der Ministerin für vorbildliche Haltung und beispiellosen Einsatz in der Schule aus den Händen von Dr. Poß, der das jahrelange und vielfältige soziale Engagement und Organisationstalent des Preisträgers würdigte. Der Kleine Peter-Wust-Preis wurde im Namen der Peter-Wust-Gesellschaft von Norbert Posnien an Julius Liebenehm übergeben, da dieser sich in Haltung und Tun besonders für die Schule und das Miteinander im christlichen Sinne verdient gemacht hat. Julius engagiert sich u.a. in seiner Kirchengemeinde, bei den Pfadfindern und in der Flüchtlingshilfe. Ruben Süß erhielt den Pierre de Coubertin-Preis der Fachschaft Sport, da dieser sich im Sinne des Miteinanders in- aber auch außerhalb der Schule verdient gemacht hat, sei es in der Paten-AG, in verschiedenen Vereinen und bei Jugend musiziert. Mit dem Bernhard-Clemens-Förderpreis für das beste Abitur der Schule wurde Laura Weinert geehrt. Den mit Fördergeldern dotierten Preis erhielt diese für einen großartigen Notendurchschnitt von 1,0.
 
Die Schulgemeinschaft des PWGs gratuliert allen Abiturientinnen und Abiturienten zum bestandenen Abitur:
Giulia Bauer (Wittlich Dorf); Leo Bauer (Kinderbeuren); Maximilian Becker (Laufeld); Corinna Beicher (Altrich); Jonas Benz (Bausendorf); Yara Bernahrndt (Wittlich Dorf); Dean Braband (Wittlich); Leonie Diedrich (Hontheim); Katrin Eifel (Salmtal); Timo Eifel (Bergweiler); Vivien Feider (Kinderbeuren); Maximilian Filippazzo (Wittlich); Lea Freudenreich (Wittlich); Marie Gascoin (Bergweiler); Sophie Haart (Salmtal); Maria Hajdarmataj (Wittlich); Nils Heck (Salmtal); Paula Hohns (Eisenschmitt); Tobias Hommes (Hontheim); Melissa Jung (Greimerath); Edona Kastrati (Wittlich); Lisa Kemmer (Wittlich); Anna Klein (Salmtal); Merle Kloep (Wittlich Lüxem); Madeline Krewer (Salmtal); Melissa Kuslaroglu (Wittlich); Marlon Lames (Salmtal); Johannes Lescher (Laufeld); Julius Liebenehm (Wittlich Lüxem); Laura Lindemann (Wittlich); Louisa Manderfeld (Hasborn); Lisa Molter (Wittlich); Johannes Moseler (Bausendorf); Eva Maria Müllers (Altrich); Johanna Neygenfind (Niederscheidweiler); Joelle Pauls (Heckenmünster); Chantal Pesch (Oberöfflingen); Lars Petri (Wittlich Wengerohr); Yasmin Porn (Wittlich Dorf); Hanna Quint (Großlittgen); Lena Rauen (Oberscheidweiler); Victoria Rehberger (Klausen); Leon Remmy (Kinderbeuern); Jan Röhll (Hasborn); Chiara Schaefer (Bausendorf); Alexander Schenk (Ürzig); Emily Schiffer (Klausen); Leander Schiffmann (Brauneberg); Louis Schleidweiler (Großlittgen); Anna Schmitz (Pantenburg); Jakob Schouren (Oberscheidweiler); Tom Schouren (Niederöfflingen); Nicholas Schuch (Wittlich); Charlotte Schumacher (Wittlich); Melanie Schwaab (Altrich); Carlos Servaty (Oberöfflingen); Matthias Simon (Bausendorf); Vanessa Stranz (Wittlich Neuerburg); Sophia Stroh (Salmtal); Ruben Süß (Wittlich); Moritz Theisen (Hasborn); Frederik Thönnessen (Wittlich); Marie Udiljak (Bausendorf); Janik van Boxem (Schwarzenborn); Jonas Vaudlet (Wittlich Wengerohr); Jette Weinand (Wittlich); Laura Weinert (Wittlich Lüxem).


Meistgelesen