Seitenlogo

Biathlon-Deutschland-Tour kommt nach Wittlich

Die Biathlon-Tour ist am Sonntag, 4. November, in Wittlich zu Gast und. Wer teilnehmen darf? Jeder, der Lust hat und sich vor Ort anmeldet.
Erst Skilanglauf, dann Schießen: Die Biathlon-Deutschland-Tour kommt nach Wittlich.     Foto: Stadt Wittlich

Erst Skilanglauf, dann Schießen: Die Biathlon-Deutschland-Tour kommt nach Wittlich. Foto: Stadt Wittlich

Die Biathlon-Deutschland-Tour ist mit mehr als 50.000 Schnupperschützen und rund 7.000 Wettkämpfern auf 100 Etappen seit 2015 der weltgrößte Volksbiathlon. In dieser Saison gastiert die Tour 2018 mit ihrer mobilen Biathlonarena erneut in 40 Städten und lädt alle Neugierigen zum Testen der eigenen Treffsicherheit ein. Jeder Freund dieser Sportart kann für einen Tag zum Biathleten werden. Eingeladen vom Geschäftsführer des Stadtmarketing, Karsten Mathar, wird die Biathlon-Tour am Sonntag, 4. November, zum verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr auf dem Wittlicher Marktplatz Station machen. Wettkämpfer absolvieren einen 400 Meter langen Skilanglauf, dem ein Stehendschießen mit fünf Schüssen folgt. Tagessieger wird der Teilnehmer mit der höchsten Trefferzahl. Bei Treffergleichheit entscheidet die schnellere Zeit. Am Wettbewerb kann jeder teilnehmen, Vorkenntnisse im Biathlon sind nicht erforderlich. Die Anmeldung erfolgt direkt am 4. November am Stand der Biathlon-Tour auf dem Marktplatz. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei. Der Tagessieger erreicht das Finale, das im Rahmen eines Biathlonwochenendes in der weltbekannten Ruhpoldinger Chiemgau-Arena Anfang 2019 stattfinden wird. Dem Tourchampion winkt eine Reise für zwei Personen ins Dorint Hotel & Sportresort Winterberg. Der Etappensieger aus Wittlich wird außerdem - als Ehrengast von Olympiasieger Fritz Fischer beim Biathloncamp mit Skilanglauf und Kleinkaliberschießen in der Chiemgau-Arena - Biathlon pur erleben. Weitere Informationen unter www.biathlon-tour.de


Meistgelesen