Seitenlogo
Michael Nielen

Endspurt für den »Wanderweg des Jahres«

Kreis Euskirchen. Wanderer können bis zum 31. März ihren Favoriten bei den EifelSchleifen und EifelSpuren wählen.

Die Wahl zum Wanderweg des Jahres geht in den Endspurt.

Die Wahl zum Wanderweg des Jahres geht in den Endspurt.

Bild: NeT/ Paul Meixner

Noch bis Freitag, 31. März , läuft die Wahl zum »Wanderweg des Jahres 2023« in der Nordeifel. Die bisherige Resonanz an Stimmabgaben ist nach Auskunft von Partick Schmidder, Geschäftsführer der Nordeifel Tourismus GmbH, sehr erfreulich.

Die EifelSchleifen und EifelSpuren erfreuen sich bei den Wanderern großer Beliebtheit. Und sie haben die Möglichkeit, ihren persönlichen Lieblingsweg zum »Wanderweg des Jahres 2023« zu küren. Wer möchte, der kann unter www.nordeifel-wanderwahl.de seiner Lieblings-EifelSchleife oder -EifelSpur die Stimme geben.

Eine Stimmabgabe ist pro Person nur einmal möglich und muss auf eine EifelSchleife oder eine EifelSpur erfolgen. Eine Mehrfachauswahl ist nicht möglich. Die jeweilige EifelSchleife oder EifelSpur mit den meist abgegebenen Stimmen gewinnt und wird »Wanderweg des Jahres«. Die Teilnahme an der Abstimmung ist ausschließlich online möglich.

Als Belohnung für die gute Pflege und Betreuung wird die ehrenamtlich zuständige Ortsgruppe des Eifelvereins mit einer Auszeichnung und einem Beitrag für die Vereinskasse besonders gewürdigt. Obendrein wird eine Wanderbank aus der Serie der EifelSchleifen und EifelSpuren für den siegreichen Wanderweg spendiert. Patrick Schmidder: »Zudem wird dem Wanderweg des Jahres 2023 eine besondere Aufmerksamkeit im Marketing zuteil.«


Meistgelesen