Seitenlogo
fs

Drei Festnahmen nach Drogen-Beschaffungsfahrt

Die Polizei Daun hat in der Nacht von Samstag, 3. März auf Sonntag, 4. März mit Unterstützung der Kriminalpolizei Wittlich und des MEK Rheinland Pfalz drei junge Männer festgenommen, die mit ihrem Auto von einer Drogen-Beschaffungsfahrt kamen.
Symbolfoto: Fotolia

Symbolfoto: Fotolia

Die Polizei hatte bereits länger gegen einen 20-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Daun ermittelt und herausgefunden, dass dieser am Samstagabend gemeinsam mit einem 23-jährigen Bekannten aus der Verbandsgemeinde Ulmen mit dessen PKW Drogen beschaffen wollten. Nachdem man noch einen weiteren, 17-jährigen Bekannten aus der VG Manderscheid abgeholt hatte, fuhr das Trio zu dem unbekannten Dealer im nördlichen Rheinland-Pfalz, wo man sich absprachegemäß mit diesem traf. Auf dem Rückweg wurde das Auto auf der A 48 von Beamten des MEK Rheinland-Pfalz angehalten. Die drei Männer wurden festgenommen. Im Fahrzeug wurden ein halbes Kilo Marihuana, circa 50 Gramm Amphetamin, Kokain und Haschisch gefunden und sichergestellt. Die Drogen waren zum gewinnbringenden Weiterverkauf bestimmt. Alle drei jungen Männer wurden am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier dem Ermittlungsrichter beim AG Trier vorgeführt. Die zwei älteren Männer wurden in U-Haft genommen. Gegen den 17-Jährigen wurde ebenfalls Haftbefehl erlassen, der jedoch gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde.


Meistgelesen