Stefan Pauly

A 61 nach Unfall gesperrt

Bilder
Die A 61 zwischen Mendig und Wehr musste nach einem Unfall für 45 Minuten voll gesperrt werden.

Die A 61 zwischen Mendig und Wehr musste nach einem Unfall für 45 Minuten voll gesperrt werden.

Foto: Pixabay (Symbolfoto)

Mendig. Am Dienstagmittag, 17. Januar, kurz nach 12.30 Uhr, hat sich auf der A 61 in Fahrtrichtung Köln - kurz vor dem Parkplatz Thelenberg - einen Verkehrsunfall ereignet. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge fuhr ein Pkw auf einen im Überholvorgang befindlichen Lkw auf, woraufhin dieser mit einem weiteren Lkw kollidierte. Am Auto entstand erheblicher Sachschaden und ein Trümmerfeld erstrecke sich über alle drei Fahrbahnen. Es wurde, so die Polizei, glücklicherweise offenbar keiner der Beteiligten verletzt. Zur Unfallaufnahme, Beseitigung der Fahrzeugteile und Bergung des Pkw musste die Autobahn für circa 45 Minuten voll gesperrt werden. Im Einsatz waren die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mendig, der Rettungsdienst, die Autobahnpolizei Mendig sowie die Autobahnmeisterei.


Meistgelesen