Stefan Pauly

Auf der A 48 überschlagen

Bilder
Am Montagnachmittag überschlug sich eine junge Frau mit ihrem Pkw auf der A 48 - kurz vor der Raststätte Elztal-Nord.

Am Montagnachmittag überschlug sich eine junge Frau mit ihrem Pkw auf der A 48 - kurz vor der Raststätte Elztal-Nord.

Foto: Polizei

Kehrig. Auf der A48 in Fahrtrichtung Trier, kurz vor der Raststätte Elztal-Nord hat eine 20-jährige Autofahrerin auf regennasser Fahrbahn offenbar die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, kam ins Schleudern und stieß gegen einen vor ihr fahrenden Sattelzug. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend auf dem Seitenstreifen zum stehen. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Der rechte Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Trier blieb für die Dauer der Unfallaufnahme, Bergung des Fahrzeugs und Reinigung der Fahrbahn für rund 90 Minuten gesperrt. Die Staulänge betrug zeitweise bis zu vier Kilometer. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf einen niedrigen fünfstelligen Bereich geschätzt. Im Einsatz waren außer Kräften der Polizeiautobahnstation Mendig, die Autobahnmeisterei Kaisersesch, die Freiwillige Feuerwehr Mayen und ein Rettungswagen.

Meistgelesen