zen

Update: Großbrand in Mayen

Ein Brand in einer Lagerhalle der "Komm-Aktiv" in Mayen hat einen Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Mayen ausgelöst.
Bilder

Gegen 17 Uhr ließ ein Sirenenalarm vermuten, dass es sich um keinen kleinen Einsatz handelt. Über der Alten Hohl stieg schwarzer Rauch auf - eine Lagerhalle der Komm-Aktiv", einer kommunalen Beschäftigungsgesellschaft, sollte in Brand stehen. Letztlich brannte im Bereich der Holzwerkstatt ein größerer Geräteschuppen. Hier wurden unter anderem Holz, ein Gabelstapler und diverse Gasflaschen. gelagert. Durch die enorme Hitzeentwicklung wurde die Fassade und die Verglasung von einem gegenüberliegenden Gebäude beschädigt. Durch die Freiwillige Feuerwehr Mayen konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Der Brandschutt wurde durch den Betriebshof der Stadt zum Viehmarktplatz gebracht und dort ausgebreitet, um eventuelle Brandnester zu verhindern. Gegen 23.30 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Zur Brandursache und Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Es waren rund 70 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mayen vor Ort. Fotos: Zender