Jutta Kruft

Zwillinge kommen spontan zur Welt

Eltern und Team der Geburtshilfe freuen sich gleich doppelt.
Bilder
Freude im Doppelpack: Laura und Dieter freuen sich über die Geburt von Sohn Jona und Tochter Ivy. Chefarzt Dr. med. univ. Senad Habibovic, Fachärztin Dr. med. Katrin Schwamm, Kaufmännische Direktorin Christine Kaul und die Leitende Hebamme Elvira Hoffmanns gratulieren den stolzen Eltern.

Freude im Doppelpack: Laura und Dieter freuen sich über die Geburt von Sohn Jona und Tochter Ivy. Chefarzt Dr. med. univ. Senad Habibovic, Fachärztin Dr. med. Katrin Schwamm, Kaufmännische Direktorin Christine Kaul und die Leitende Hebamme Elvira Hoffmanns gratulieren den stolzen Eltern.

Foto: GK

Mayen. Welche Frau wünscht sich nicht auch, die eigenen Kinder spontan zu entbinden. Bei einer Zwillingsgeburt ist dies jedoch selten. Aber über eben diesen seltenen Fall darf sich nun das engagierte Team der Geburtshilfe im St. Elisabeth Krankenhaus in Mayen freuen. Auch die Eltern Laura und Dieter sind überglücklich, dass Jona und Ivy innerhalb von sechs Minuten beide spontan das Licht der Welt erblickten und beide Kinder wohlauf sind. Jona ist bei 46 Zentimeter 2710 Gramm schwer und Ivy bringt bei 47 Zentimeter 2480 Gramm auf die Waage. "Wichtig ist, dass wir Fachärzte und die Hebammen Hand in Hand arbeiten und die Eltern sich sicher und geborgen fühlen, sodass sie sich auch bei einer Zwillingsgeburt für eine spontane Geburt entscheiden. Das hat hier wunderbar geklappt", betonen Chefarzt Dr. med. univ. Senad Habibovic und die Leitende Hebamme Elvira Hoffmanns.