Ernährung und Bewegung für lange Gesundheit

Geistige und körperliche Gesundheit sind uns allen ein hohes Gut, für deren Erhalt wir in weiten Teilen selbst Verantwortung übernehmen und Entscheidungen treffen müssen. Dazu brauchen wir vor allem seriöse Informationen rund um die Gesundheitsvorsorge, über moderne Diagnose- und Therapiemethoden und nicht zuletzt auch darüber, welche Möglichkeiten uns im Krankheits- und Pflegefall zur Verfügung stehen.
Bilder
Die Eifeler Gesundheitsbranche und »MedAix« laden gemeinsam zum 3. Eifeler Gesundheitstag am Sonntag, 23. September, in die Sekundarschule Nordeifel ein.

Die Eifeler Gesundheitsbranche und »MedAix« laden gemeinsam zum 3. Eifeler Gesundheitstag am Sonntag, 23. September, in die Sekundarschule Nordeifel ein.

Beim 3. Eifeler Gesundheitstag in der Sekundarschule Nordeifel in Simmerath finden Familien, Gesundheitsinteressierte und alle, denen das persönliche Wohlergehen wichtig ist, viele wichtige Informationen rund um die Themenschwerpunkte. Die Experten aus der Region aus den Bereichen Gesundheit, Schönheit und Fitness präsentieren sich mit ihren Messeständen und ganz persönlich in Gesprächen und Vorträgen, bei Aktionen und Workshops. »Wir haben hochkarätige Spezialisten in die Eifel geholt«, verspricht Gökhan Giray, Geschäftsführer des ausrichtenden Gesundheitszentrums »MedAix«. Das Thema des dritten Eifeler Gesundheitstages lautet »Ernährung und Bewegung« und richtet sich damit sowohl an Menschen, die gesund bleiben wollen, als an jene, die wieder gesund werden wollen. Viele seien mit Fitness-Uhren unterwegs, messen Puls und Schrittzahl. Andere stellen ihre Ernährung dauerhaft um, um späteren Erkrankungen entgegen zu wirken. So kann man sich einem Mini-Check unterziehen und sein biologisches Alter messen lassen. Darüber hinaus können verschiedene Bewegungsangebote unverbindlich ausprobiert werden vom Agility-Board bis hin zu Qi-Gong. Ein Teil des Erlöses wird nach der Veranstaltung an die Sozialstiftung Simmerath gespendet.
Der Gesundheitstag wird am Sonntag, 23. September, von 10 bis 16 Uhr in der Sekundarschule Nordeifel stattfinden.