Thomas Förster

Kleine Hände, große Zukunft

Region Aachen. Kita-Wettbewerb der Handwerkskammer Aachen

Bilder
Der Kita-Wettbewerb des Handwerks startet in seine Jubiläumsausgabe.

Der Kita-Wettbewerb des Handwerks startet in seine Jubiläumsausgabe.

Region. Unter dem Motto »Kleine Hände, große Zukunft« rufen die Aktion Modernes Handwerk (AMH) und die Handwerkskammer Aachen (HWK) zur Teilnahme am diesjährigen Kita-Wettbewerb auf. Dabei treffen Kita-Kinder zwischen drei und sechs Jahren echte Handwerker aus der Region und können ihnen über die Schulter schauen, die vielfältigen Berufe aus der Welt des Handwerks kennenlernen und selbst aktiv werden. Auch können Handwerksbetriebe die Kitas besuchen und diese mit Werkzeug, Material und Leidenschaft in eine kleine Werkstatt verwandeln.

»Kinder lieben es, sich auszuprobieren, zu bauen und basteln. Das wollen wir gemeinsam mit dem Kita-Wettbewerb fördern, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert«, betont HWK-Hauptgeschäftsführer Georg Stoffels.

Im Anschluss an den Besuch der Handwerksbetriebe werden die Kinder aktiv. Auf einem Riesenposter sollen sie die Erlebnisse des Besuchs auf kreative Weise verarbeiten. Dabei kann mit verschiedensten Werkstoffen gebastelt, gemalt und geklebt werden – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Die Landessieger erhalten 500 Euro für ein Kita-Fest oder einen Projekttag zum Thema »Handwerk«! Einsendeschluss ist der 20. März. Eine Expertenjury mit Vertretern aus Frühpädagogik und Handwerk bewertet die besten Poster aus jedem Bundesland und kürt im Anschluss die Landessieger. Weitere Informationen finden interessierte Kitas und Betriebe unter www.amh-online.de/kita-wettbewerb


Meistgelesen