Azubi 2

Sicherheit für Kindergartenkinder

Verkehrswacht Monschau übergibt leuchtende Westen an Kita Imgenbroich

Bilder
Der Vorsitzende des Elternbeirats Markus Maybaum, Hedwig Krause (Verkehrswacht), die kommissarische Kita-Leiterin Simone Harth und der stellvertretende Verkehrswacht-Vorsitzende Karl-Heinz Hermanns bei der Übergabe der 100 Sicherheitswesten für die Kleinen im Imgenbroicher Kindergarten. Foto: T. Förster

Der Vorsitzende des Elternbeirats Markus Maybaum, Hedwig Krause (Verkehrswacht), die kommissarische Kita-Leiterin Simone Harth und der stellvertretende Verkehrswacht-Vorsitzende Karl-Heinz Hermanns bei der Übergabe der 100 Sicherheitswesten für die Kleinen im Imgenbroicher Kindergarten. Foto: T. Förster

Foto: Thomas Förster

Imgenbroich (kk). Der Schutz im Straßenverkehr ist nicht nur bei Schulkindern besonders wichtig, auch die Kinder im Kindergarten sollten sicher unterwegs sein.

Daher wendete sich der Vorsitzende des Elternbeirates des Imgenbroicher Kindergartens, Markus Maybaum, an die Verkehrswacht Monschau. Zur Förderung dieses Projektes stellt die Verkehrswacht Monschau 100 reflektierende Sicherheitswesten den Kindern zur Verfügung.

Ziel ist es schon früh mit der Verkehrserziehung zu beginnen, so bieten die Sicherheitswesten bei gemeinsamen Außenaktivitäten Schutz.

Falls an anderen Kindergärten der Nordeifel Bedarf an Sicherheitswesten besteht, können diese sich an die Verkehrswacht Monschau wenden, denn der Schutz der kleinen Kinder ist dem Verein besonders wichtig, wie der stellvertretende Vorsitzende, Karl-Heinz Hermanns unterstrich.

Infos und Kontakt unter www.verkehrswacht-monschau.de