Sport und Kinder gefördert

48.000 Euro hat die Raiffeisenbank Simmerath in der Region verteilt - 26.000 davon gingen im Rahmen des Programms »Raiba supports« an Sportvereine und Kindergärten.
Bilder
26.000 Euro spendete die Raiffeisenbank Simmerath an zwölf Kindergärten und Sportvereine in den Kommunen Hürtgenwald, Monschau und Simmerath. Foto: T. Förster

26.000 Euro spendete die Raiffeisenbank Simmerath an zwölf Kindergärten und Sportvereine in den Kommunen Hürtgenwald, Monschau und Simmerath. Foto: T. Förster

»Wir tun etwas für die Region und die Menschen, die hier leben«, unterstreicht Raiffeisenbank-Vorstand Olaf Jansen bei der Übergabe der Spenden. Dabei gab es nur Gewinner, denn alle Institutionen, die sich an der Aktion beteiligt hatten, wurden auch bedacht. Auf dem Podium - mit jeweils 3000 Euro unterstützt - landeten dabei die Blasmusik-Abteilung der Hansa-Gemeinschaft Simmerath, die neue Uniformen benötigt. Gleiches gilt für den Förderverein des Imgenbroicher Kindergartens »Der kleine Gärtner«, der dringend Fahrzeuge für das Spielen der Kleinen im Außenbereich beschaffen muss. Und der Kindergarten Brandenberg erhält diese Summe für zwei mobile Bibliotheken und ein Raupensofa.

Zwölf Projekte in drei Kommunen

Jeweils 2000 Euro gehen an folgende Projekte:
Rurberger SV - Ausbildung zweier Kursleiter für die Abteilung Ju-Jutsu
Germania Burgwart - Projekt Sportheim 2.0: Ausstattung mit Beamer, Beschallung und WLAN-Hotspot
Kindergarten Helena Stollenwerk Rollesbroich - Anschaffung einer Markise
Germania Vossenack - Chronik zum 100-jährigen Bestehen
Hansa Simmerath - Traingsanzüge für die Turn-Mädchen
Yacht-Club Rursee - Kielboot für das Segeltraining mit Jugendlichen mit eingeschränkte motorischen oder kognitiven Fähigkeiten
Ortskartell Eicherscheid - neues Spielgerät für den Spielplatz Und mit 1500 Euro unterstützt die Raiffeisenbank folgende Anliegen:
Bürgerhaus Brandenberg - Terrassenüberdachung
FC 21 Imgenbroich - Trainingsausrüstung für Fußball-Senioren Bereits im Vorfeld der Spendenübergabe wurden u.a. der Mitmachcircus Soluna in Konzen (6700 Euro), der Arbeitskreis Alt Simmerath (6000 Euro), die Sozialstiftung Simmerath (1000 Euro), die Schülergenossenschaft an St. Ursula (900 Euro), der Tag des Ehrenamtes in Monschau (2000 Euro), der Bürgerpreis der Gemeinde Hürtgenwald (1000 Euro) und die Freunde und Förderer der Eifelklinik St. Brigida zum Erhalt der Geburtshilfe (2000 Euro) unterstützt.