Thomas Förster

Swingin‘ Christmas in der Tanzwerkstatt

Rollesbroich. Orchester spielt amerikanische Weihnachtslieder mit viel Pep

Bilder
Weihnachtliche Melodien stimmt das Tanzwerkstatt-Orchester am 3. Dezember an.

Weihnachtliche Melodien stimmt das Tanzwerkstatt-Orchester am 3. Dezember an.

Foto: Tanzwerkstatt Simmerath

Rollesbroich. Am Samstag, 3. Dezember, verwandelt sich der Kontertraum in der Tanzwerkstatt (Einsteinstr. 7, Gewerbegebiet Rollesbroich) in einen amerikanischen Weihnachtstraum. Kulinarisch werden die Gäste mit frischen Waffeln, Popcorn und Hotdogs verwöhnt. Je nach Wetterlage wird Glühwein angeboten und dann erwartet die Zuschauer ein typisch amerikanisch geschmückter Konzertraum. Spezielle Lichteffekte und ein entsprechend krass geschmückter, großer Weihnachtsbaum sorgen dafür, dass man sich schon vor dem ersten Ton wie im Land der unbegrenzten Möglichkeiten fühlt.

Ab 18 Uhr spielt das beliebte Tanzwerkstatt-Orchester überwiegend bekannte amerikanische Weihnachtslieder. Die fast 40 Musiker dieses noch sehr jungen Ensembles rocken mit div. Medleys, dem »Rudolph«, Jingle Bell Rock und vielen weiteren peppigen Songs die Bühne und animieren eher zum Mitsingen, Klatschen oder Tanzen, als zur typisch vorweihnachtlichen Besinnung. Ohrwürmer, die sich bis in die Folgewoche halten, sind garantiert. Spezielle Lichteffekte sorgen ebenfalls für ein etwas anderes Konzerterlebnis. Gespannt dürfen die Zuschauer auch auf die besondere Art der Moderation des Konzertes sein; einfach überraschend anders.

Der Eintritt ist frei, aber das Orchester freut sich natürlich über großzügige Spenden der Zuschauer.

Trotz der guten personellen Entwicklung von fast 40 Aktiven freut sich das Orchester über weiteren Zuwachs. Besonders dringend werden noch Musiker für Schlagzeug und Percussion gesucht.

Interessierte Musiker dürfen am Samstag, 7. Januar, um 9.30 Uhr zur Schnupperprobe in die Tanzwerkstatt kommen. Die gemeinsamen Proben finden alle vier Wochen samstagsvormittags statt. Da auch die Anzahl der Konzerte sehr überschaubar ist, versteht sich das Tanzwerkstatt-Orchester nicht als Ersatz, sondern vielmehr als Ergänzung zum bisherigen musikalischen Wirken des Einzelnen, sodass viele der Orchestermitglieder parallel in ihrem bisherigen Verein musizieren.

www.tanzwerkstatt-

simmerath.de/orchester


Meistgelesen