Vorbildliche Fußballfans

Kaifenheim. Zwei Tage haben die "Elztalbulls" ihr Oktoberfest gefeiert und dabei insgesamt einen Erlös von 2.200 Euro für soziale Zwecke erzielt.

Die Hälfte der 2.200 Euro konnte der Fanclub des FC Bayern München jetzt an die Kinderkrebsstation des Kemperhofs in Koblenz übergeben. Die zweiten 1.100 Euro fließen dem Kinderhospiz Koblenz zu. "Es war ein tolles Fest. Einen solch‘ hohen Betrag konnten wir bisher noch nie erzielen", schwärmt der Fanclub-Vorsitzende Alfons Darscheid heute noch.

Foto: privat

www.elztallbulls.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.