Unfallflucht nach Verkehrsunfall

Gamlen. Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht mit verletztem Kradfahrer in Gamlen Zeugen und Ersthelfer.

Wie die Polizei mitteilt, wurde bei einem Unfall mit Unfallflucht am Montagmorgen, 21. Oktober, ein Leichtkraftradfahrer in Gamlen leicht verletzt. Er war gegen 8 Uhr in Richtung Kaisersesch unterwegs. Am Ortsausgang kam ihm in einer Rechtskurve ein weißer PKW auf seiner Spur entgegen. Der 18-jährige Fahrer musste, um eine Kollision zu vermeiden, nach rechts ausweichen. Dabei stürzte er und verletzte sich leicht. Der Fahrer des weißen PKW setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Verletzte konnte nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen werden.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder denen um die oben genannte Uhrzeit ein weißer PKW in Gamlen aufgefallen ist. Um den Verletzten kümmerte sich eine Ersthelferin. Diese Helferin kommt laut Polizei eventuell als Unfallzeugin in Betracht und wird gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Kontakt:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 0 26 51 / 80 10


www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.