Seitenlogo
Andreas Bender

30 Jahre: Jubiläumsfest Julius-Reuß-Zentrum am 16. Juni

Kastellaun. 30 Jahre Julius-Reuß-Zentrum in Kastellaun bedeuten 30 Jahre Assistenz für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Das traditionelle Sommerfest wird dieses Jahr ein Jubiläumsfest. Alle sind eingeladen.

Das traditionelle Sommerfest wird dieses Jahr ein Jubiläumsfest. Alle sind eingeladen.

Bild: Julius-Reuß-Zentrum

Das traditionelle Sommerfest wird daher dieses Jahr ein Jubiläumsfest: Am 16. Juni, ab 11 Uhr wird dieses Jubiläum mit allen Kunden, Freunden und Unterstützer gefeiert.

 

1994 öffnete das Julius-Reuß-Zentrum in Trägerschaft des Schmiedel e.V. seine Pforten in Kastellaun. Derzeit können 63 erwachsene Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen im Julius-Reuß-Zentrum leben. Ergänzt wird das Angebot durch den Ambulanten Dienst. Dieser unterstützt Personen, die in ihrer eigenen Wohnung oder noch zu Hause bei ihrer Familie leben.

 

Das Julius-Reuß-Zentrum in der Johann-Wickert-Straße liegt mitten im Wohngebiet. »Viele Menschen aus der Umgebung wissen gar nicht, dass sich hier das Julius-Reuß-Zentrum versteckt«, sagt Geschäftsbereichsleiterin Martina Altmaier. »Das macht aber auch den besonderen Charme unseres Hauses aus. Unsere Kunden leben in Wohngemeinschaften, die sich einfach in das Bild des Wohngebiets einfügen«.

 

Leidenschaft, Herzlichkeit und Wertschätzung – das macht unsere Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigung im Julius-Reuß-Zentrum aus. Immer mit dem Ziel, die Selbstständigkeit und selbstbestimmte Teilhabe im persönlichen Lebensumfeld zu fördern. Wer das hautnah erleben möchte, ist herzlich zum Sommerfest eingeladen.

 

Informationen zum Julius-Reuß-Zentrum und wie man dieses unterstützen kann gibt es unter www.schmiedel.de.


Meistgelesen