Anja Breuer

Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier lädt zum Oktoberfest

Kall (PP). Knusprige Haxen, Leberkäse und echtes bayerisches Bier gibt es am Samstag, 1. Oktober, im Saal Gier in Kall.

Bilder
Die »Ahrhüttener Musikanten« sorgen im Saal Gier in Kall für Oktoberfest-Stimmung.

Die »Ahrhüttener Musikanten« sorgen im Saal Gier in Kall für Oktoberfest-Stimmung.

Foto: Reiner Züll

Der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier in der Mechernicher Nachbargemeinde Kall folgt nach zweijähriger Pandemie-Pause wieder der Bayerischen Tradition, ein zünftiges Oktoberfest zu feiern. Dieses findet am Samstag, 1. Oktober, ab 20 Uhr im Saal der Kult-Gaststätte statt.

Für passende Musik sorgen dabei die »Ahrhüttener Musikanten«, die in voller Besetzung aufspielen werden. Zum Besten geben sie Klänge der »Egerländer«, der »Oberkrainer« und auch der »Kastelruther Spatzen«. Außerdem stehen Stimmungs- und Tanzmusik sowie weitere Darbietungen auf dem Programm.

Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Es werden knusprige Haxen, Weißwurst und Brezeln als bayerische Spezialitäten aufgetischt. Als Durstlöscher dient echtes Oktoberfestbier. Der Verein hofft darauf, dass die Besucher zahlreich in Dirndl und Lederhosen erscheinen.

Obwohl schon Eintrittskarten im Vorverkauf vergeben worden sind, hat sich der Vorstand kurzfristig dazu entschlossen, auf die Erhebung von Eintrittsgeld zu verzichten.


Meistgelesen