Seitenlogo
SP

"Bella Aurelia": Theater von der – aber nicht für die – Katz

Das Katz-Theater meldet sich mit seiner neuen Produktion "Bella Aurelia", einer französischen Tragikomödie, auf der Bühne der Tufa zurück. Die Eintrittsgelder der Aufführung vom Freitag, 25. September, spendet es für die Flüchtlingsarbeit der Arbeitsgemeinschaft Frieden (AFG)

Zum Inhalt: Täglich verwenden sechs Millionen Erdbewohner beiderlei Geschlechts Aurelies Kosmetikprodukte, sie ist Chefin der Firma "Bella Aurelia", beschäftigt 3000 Mitarbeiter, hat viele Freunde, Familie, einen Liebhaber einen Exmann und einen Sohn. Trotzdem ist sie an ihrem Geburtstag alleine. Nur ihre Privatsekretärin Felicia denkt daran und gratuliert ihr. Um nicht in Depressionen zu verfallen und das Geburtstagswochende alleine verbringen zu müssen, beschließt Aurelie, etwas Abwechslung in den grauen Alltag zu bringen. Aus ihrer Visitenkartensammlung ruft sie 17 Männer an. Tatsächlich sagen drei zu und wollen das Wochenende mit ihr verbringen. Vincent, der Abenteuerjournalist, Bruno, der berühmte Filmemacher und Noe, ein Kunsttischler. Jeder versucht auf seine Art, ihr Herz zu gewinnen, sei es mit der wilden Bestie der Phantasie, berühmten Filmen wie "In zu engen Schuhen auf zu großem Fuße" oder mit perfekt gezimmerten Möbeln. Ob es wohl einem der Herren gelingen wird, Aurelies Herz zu gewinnen? Katz-Theater für Flüchtlingsarbeit Kultur verstehen die Schauspieler nicht nur als Unterhaltung, sondern auch als Verpflichtung an der Gesellschaft, daher wird das Ensemble des Katz-Theaters zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Frieden als Reaktion auf die aktuelle Flüchtlingssituation, die Flüchtlinge mit einer Spendenaktion unterstützen. Die AG Frieden wurde bewusst als Partner gewählt, da sie nicht nur in der aktuellen Phase, sondern vor allem langfristig helfen will. Die Arbeitsgemeinschaft Frieden setzt sich seit Jahren gezielt für die Bekämpfung der Fluchtursachen oder auch für eine bessere und bürokratisch vereinfachte, medizinische Versorgung der Flüchtlinge bei uns ein oder bietet ganz direkt, Deutschkurse von Frau zu Frau. Das Katz-Theater will die Arbeit der AGF unterstützen, indem die Eintrittsgelder der "Bella Aurelia" Aufführung vom Freitag, 25. September, für die Flüchtlingsarbeit gespendet werden. RED/CH, Foto: Katz-Theater


Meistgelesen