aa

Aufstiegscoach Freischmidt verlässt Leiwen-Köwerich - UPDATE

Der Aufsteiger muss sich gut zwei Wochen vor dem Start in die Rheinlandliga-Saison (Samstag, 6. August, 14 Uhr, bei der SpVgg Wirges) überraschend einen neuen Trainer suchen: Am frühen Donnerstag Abend gab der SV Leiwen-Köwerich auf seiner Facebook-Seite den Abschied von Trainer Helmut Freischmidt bekannt.
Bilder

Offiziell heißt es hier: "Helmut Freischmidt hat auf eigenen Wunsch um die Freigabe seines Traineramts gebeten und ist ab sofort nicht länger Trainer der ersten Mannschaft. Mit Bedauern und in aller Freundschaft trennt sich der Verein somit von ihrem (Meister-) Trainer, Helmut Freischmidt, welcher bereits verlauten ließ, dem Verein auch weiterhin helfend zur Seite zu stehen...." Auf Nachfrage von www.wochenspiegellive.de  sagte Freischmidt, der den SVLK in den beiden vergangenen Jahren coachte: "Es war meine persönliche Entscheidung und es hat persönliche Gründe. Ich habe den einen oder anderen Spieler wohl nicht mehr erreicht...." Weiter will er sich nicht dazu äußern. Er ist darauf bedacht, keine Anzeichen von Disharmonie mit einigen Akteuren aufkommen zu lassen. "Natürlich überrascht", hatte sich SVLK-Vorsitzender Werner Jostock gezeigt, als Freischmidt am Dienstag mit seinem Entschluss an die Verantwortlichen getreten sei. Gleichwohl habe er auch er seit geraumer Zeit Spannungen zwischen einzelnen Spielern und dem bisherigen Coach registriert, so Jostock. Das erste Training nach dem Abgang Freischmidts hatte der bisherige Spieler Timo Toppmöller übernommen. Wie es nun in der Trainerfrage weitergeht, will man in den nächsten Tagen besprechen und ausloten.AA