SP

Auto gerät in Gegenverkehr: Zwei Menschen schwer verletzt

Zwei Menschen sind bei einem Unfall am Samstag, 4. April, gegen 16.27 Uhr auf der K 77 zwischen Fell und der Mülldeponie Mertesdorf schwer verletzt worden.
Bilder
Foto: Symbolbild/imago/xcdn_tonx

Foto: Symbolbild/imago/xcdn_tonx

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei geriet eine 72-jährige Autofahrerin im Verlauf einer Rechtskurve zu weit auf die Gegenfahrbahn und prallte hierbei mit einem entgegenkommenden Krad, das mit zwei Personen besetzt war, zusammen. Das Krad kam zu Fall und die beiden 54- und 57-jährigen Nutzer wurden in den Straßengraben geschleudert. Hierbei erlitten beide schwere Verletzungen. Sie wurden in zwei Krankenhäuser nach Trier gebracht. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Zur Aufklärung der Unfallursache wurde ein Gutachter herangezogen. Im Einsatz waren neben der Polizei Schweich, zwei RTW, ein NAW sowie der Rettungshubschrauber Christoph 10. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die K 77 für mehrere Stunden gesperrt werden. RED