SP

Bund bietet Sprechtag für Kreativschaffende an

Wie kann ich als Kreativschaffender von meinen Ideen und meiner Arbeit besser leben? Um diese und weitere Fragen geht beim Sprechtag für Kreativunternehmen am 21. September in der Trierer Tufa. Susanne Dengel, diee regionale Ansprechpartnerin des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, gibt wertvolle Tipps.
Bilder

"In meinen Beratungen spreche ich mit Kreativschaffenden über ihre aktuellen Herausforderungen und erarbeite mit ihnen Strategien und nächste Schritte für ihre jeweilige Unternehmung", erklärt Dengel. Freiberufler, Gründer und Unternehmer aus allen Bereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft können sich für das kostenlose Beratungsgespräch anmelden unter Telefon 030/346465300.

Kompetenzzentrum

Das Kompetenzzentrum wurde im November 2009 von der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung ins Leben gerufen. Als Partner für die Kultur- und Kreativwirtschaft bietet es bundesweit kostenfreie Beratungen für Kreativunternehmer an und gestaltet Veranstaltungen und Workshops mit dem Ziel, Erfahrungsaustausch und Kompetenztransfer innerhalb der Szene und darüber hinaus zu befördern. Weitere Infos gibt es hier.