Frederik Scholl

Das 34. Trierer Altstadtfest ist eröffnet

Triers Oberbürgermeister Klaus Jensen hat das Altstadtfest 2014 eröffnet. Gemeinsam mit der Trierer Weinkönigin Anne-Catherine I. gab er den Startschuss zum dreitägigen Festreigen in der Innenstadt.

"Schön am Altstadtfest ist, dass man sich hier trifft, ohne dass man sich verabreden muss", sagte Oberbürgermeister Klaus Jensen während der Eröffnungsfeier auf der Hauptmarktbühne. Bis Sonntag pulsiert die Innenstadt zwischen Porta Nigra und Kornmarkt von den Rhythmen unterschiedlichster Musikstile: Rock, Pop, Blues, Funk, Soul, Big-Band-Sound und viel Handgemachtes regionaler und überregionaler Bands bringen die Hüften ins Wippen und die Hände zum Klatschen. Die fünf großen Bühnen an der Porta und am Dom, auf dem Haupt-, Korn- und Viehmarkt werden durch kleinere Bühnen am Pranger, in der Fleischstraße sowie an der Ecke Simeonstraße/Moselstraße ergänzt. Zu den Highlights des heutigen Abends zählen unter anderem die Auftritte von Guildo Horn (21.45 Uhr, Bühne Porta Nigra) und "Pop meets Classic ? Frank Rohles and Friends" (20.30 Uhr, Bühne Domfreihof). Das vollständige Programm fürs Wochenende gibt's hier. Impressionen von der Eröffnung: Fotos: Scholl


Meistgelesen